Changzhou Hutang Wohnungsbau, CN - Changzhou

Bauherr        _Hutang Zun Project Development

Jahr              _Wettbewerb 2004, 1. Preis

                     _ Planung/Ausführung   2004 - 2006

BGF              _122.940 m2

 

 

Hutang Zun ist ein Stadtteil der nord-westlich von Shanghai gelegenen Großstadt Changzhou. Teile der Nachbarschaft befinden sich auf einem etwa 100 ha großen Areal, auf welchem ein Handelszentrum für die regionale Textilwirtschaft errichtet werden soll. Aus diesem Grund ist beabsichtigt, am Rande des Areals für die betroffenen Bewohner ein verdichtetes Ersatzquartier zu schaffen, welches die Voraussetzungen schafft, die funktionierende soziale  Gemeinschaft der Bewohner weiterzuführen.

 

Das Gebiet ist an drei Seiten von einer 2- bis 3-geschossigen stadtmauerähnlichen Bebauung gegen die Umgebung abgegrenzt, in der sich Gemeinschaftseinrichtungen, Restaurants und Ladengeschäfte befinden. Erschlossen wird das Gebiet durch drei großzügige Eingangsbereiche im Norden, Westen und Osten.

 

Innerhalb der ‚Stadtmauer‘ ist eine Bebauung mit Appartmenthäusern vorgesehen. Die Gebäude sind nicht linear ausgerichtet,  sondern in verschiedenen Abstufungen aus der Ost-West-Achse gedreht, so dass sich eine organisches wellenförmige Struktur ergibt, die differenzierten Raum für Plätze, Promenaden, Grünflächen, Spielplätze, stille und belebte Aufenthaltsbereiche schafft. Die einzelnen Appartementhäuser sind auch in der Vertikalen ‚in Bewegung‘, indem die Geschosshöhe von der süd-östlichen Grundstücksecke mit 6-geschossiger Bebauung zur nord-westlichen Ecke mit 18-geschossigen Einheiten variiert.

 

In der Mitte des Baugründstückes befindet sich das soziale Zentrum des Wohngebietes mit einem in die Landschaft eingebetteten Gemeinschaftshaus, einem organisch geformten Wasserfläche und vielfältigen Außenräumen für die Begegnung und das Miteinander der Bewohner.